DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Captain Spaulding's letzte Reise
von Alf Heute um 16:55

» Zuletzt gesehen
von Fynn Heute um 13:48

» DAS ALTE FINSTERE HAUS
von Fynn Heute um 13:09

» Demnächst im Kino
von Eddie-Fan Heute um 12:02

» Wahl des beliebtesten (Genre-) Films von Wes Craven
von Fynn Heute um 10:12

» IKARIE XB 1
von Fynn Gestern um 21:21

» THE DOG (Spanien 1977)
von Fynn Gestern um 18:44

» HALF HUMAN
von Fynn Gestern um 18:37

» DIE BESTIE VON SCHLOSS MONTE CHRISTO
von TomHorn76 Gestern um 14:36

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von Eddie-Fan Gestern um 10:07

» "4 Fliegen auf grauem Samt" ( Quattro mosche di velluto grigio, Italien, Frankreich, 1971 )
von Fynn Sa 21 Sep - 7:37

» PSYCHO (1960)
von Fynn Fr 20 Sep - 13:28

» UNSEEN EVIL - UNSICHTBAR UND EXTREM TÖDLICH (USA, 2001)
von Fynn Do 19 Sep - 18:45

» HELLFIRE...aka...TÖDLICHER WETTLAUF
von Fynn Mi 18 Sep - 20:46

» TÖDLICHE NEBEL
von Fynn Mi 18 Sep - 20:42

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Here comes the Devil" ( Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Here comes the Devil"  (   Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012  ) Empty "Here comes the Devil" ( Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012 )

Beitrag von Fynn am Di 27 Mai - 13:23

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Geschwisterpaar kehrt beim Spielen von einer Entdeckungstour von einem Berg nicht zurück, während sich die Eltern im Auto der Lust hingeben. Und während über ihnen die Nacht hereinbricht und man sich gegenseitige Schuldzuweisungen gibt, stehen die beiden plötzlich, als wäre nichts geschehen, wieder vor der Tür. Wir früher hätten natürlich den Arsch voll gekriegt, wären Hause gefahren und damit wäre die Geschichte zu Ende, aber hier fängt das Elend erst an. Es fällt nämlich sehr schnell auf, das die Kinder sich verändert haben, indem sie z.B. nur das Allernotwendigste reden und wie eine verschworene kleine Gemeinschaft wirken. Als die Mutter zufällig starke Wundmale am ganzen Körper der Kinder feststellt und fachmännische Hilfe zu Rate holt, kommt verschiedenes, was sie eigentlich gar nicht hören wollen, zumal mit Lucio ein äußerst merkwürdiger, seltsam verschrobener Typ am Berg lebt, der der Mutter bereits aufgefallen war, als er die Familie beobachtete.  Nun fackeln die Eltern nicht mehr lange und statten dem Mann einen kleinen Besuch ab. Der findet sich des Nachts plötzlich mit einem Messer an seiner Kehle und als die Mutter zwischen den ganzen Utensilien des Einsiedlers ein blutbeflecktes Höschen ihrer Tochter ( sie hatte gerade ihre erste Periode ) entdeckt, fliegen dem Vater alle Sicherungen aus dem Schrank….Doch noch ist damit das Ende der Geschichte nicht erklärt, denn das wahre Grauen lauert noch immer hoch oben in den Bergen…..

Wenn man diesen Film mit anderen vergleichen sollte, dann muss man dazu einiges sagen. Trotz zwei, drei deftiger Szenen hat Regisseur Adrián García Bogliano auf derartiges im Allgemeinen verzichtet, somit aber zumindest den Bogen zum kurzen Splatter einmal kurz angerissen. Auch auf das fröhliche Rumgewackel mit der Kamera, Found Footage genannt, müssen wir hier Gott sei Dank zur Gänze verzichten. Was folgt ist äußerst ansprechend und eigenständig inszneniertes mexikanisches Gruselkino, das nicht nur einmal an Peter Weir’s alten Klassiker „Picknick am Valentinstag“ erinnert, demzufolge ja, - allerdings auf einer angeblich wahren Tatsache beruhend, eine ganze Gruppe junger Mädchen in einem Felsmassiv in Australien verschwunden und nie wieder aufgetaucht sein soll. Diese Kinder hier aber tauchen wieder auf, nur ihr Verhalten scheint seltsam und rätselhaft. Regisseur Bogliano bringt viel Mystik und noch mehr direkte, als auch indirekte Erotik in seinem Werk unter, das ebenso viele Bezüge zu altmodischen Horrorfilmen wie „Dorf der Verdammten“ aufweist, wo die Hauptcharaktere ja auch von Wolf Rilla’s Klassiker von 1960 von Kindern dargestellt werden. Was leicht hätte zur Langeweile hätte verkommen können wird hier zur spannenden Charakterstudie, der es schwer fällt, sich zu entziehen. Immer wieder fragt man sich, was soll das und warum, aber Bogliano, der auch gleichzeitig das Drehbuch zum Film geschrieben hat, wusste wohl ziemlich genau was er wollte und tat und spielte dabei auch ein bisschen mit den Erwartungen des Hollywood-müden Publikums und dessen immer gleichen Geschichten, Remakes, Sequels und Prequels. Wer Interesse an einer guten Geschichte hat, die wenig Wert auf grelle Effekthascherei und Blut hat, aber umso mehr auf Intensität, Mystik und Grusel, der liegt bei „Here comes the Devil“ goldrichtig. Unterstützt wird die ganze Atmosphäre, die unglaublich dicht ist, hervorragend von Julio Pillado’s Score. Vermutlich wird der kleine, aber äußerst feine Film, der sicher recht günstig produziert wurde, in der breiten Masse schneller untergehen, als er es auf alle Fälle verdient hätte, - was wirklich schade wäre und ihm nicht zu wünschen. Bestimmt hat sich Regisseur Bogiano auch teils an den oben genannten Klassikern teils orientiert, oder sich zumindest an sie erinnert. Denn man weiß ja, wie mysteriös die Geschichte von Peter Weir’s „Valentinstag“ war und Gruselgeschichten, sollten sie gut gemacht sein, mit Kindern immer ziehen und Erfolgschancen haben. Auch Hollywood hat das nicht erst mit dem "Exorzisten", dem eine ziemlich deutliche Huldigung widerfährt erfahren und dem "Nachfolge-Teufelsbraten" "Damien Thorn" in "Das Omen", welcher so erfolgreich war, das er gleich zwei Fortsetzungen und ein weiteres TV - Sequel nach sich zog. Überhaupt kommen aus Spanien immer mehr interessante und erfolgreiche Genre – Produktionen und Regisseure und Titel und Namen wie Jaume BalagueróJuan Antonio Bayona oder dem spannendem Horrorthriller „Julia's Eyes“kann man vielleicht eines Tages noch einen weiteren hinzufügen. In diesem Sinne : Goodbye Hollywood, Viva la‘ Mexiko ! 8 / 10 !

Die DVD / Blu Ray von Pierrot le Fou wird von Alive vertrieben und hat einen Tailer und einen Making Of an Board. Als Sprachen gibt es jeweils deutsch und spanisch wahlweise in 5.1 Stereo Sound. Filmlänge DVD : 97 Min. Blu Ray : 101 Min. Bild und Ton sind einwandfrei und klar, ohne weitere Störungen. Ab 30. 05. 2014 ist die Scheibe überall im Handel erhältlich.

Mit freundlichem Dank an die Pierrot Le Fou GmbH und Alive
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27217
Punkte : 389362
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Here comes the Devil"  (   Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012  ) Empty Re: "Here comes the Devil" ( Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 27 Mai - 13:29

Fynn schrieb:Ein Geschwisterpaar kehrt beim Spielen von einer Entdeckungstour von einem Berg nicht zurück, während sich die Eltern im Auto der Lust hingeben. Und während über ihnen die Nacht hereinbricht...
Na dann waren die Alten ja ganz schön lange zugange...  lol!
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19881
Punkte : 305183
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

"Here comes the Devil"  (   Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012  ) Empty Re: "Here comes the Devil" ( Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012 )

Beitrag von Fynn am Di 27 Mai - 13:32

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:Ein Geschwisterpaar kehrt beim Spielen von einer Entdeckungstour von einem Berg nicht zurück, während sich die Eltern im Auto der Lust hingeben. Und während über ihnen die Nacht hereinbricht...
Na dann waren die Alten ja ganz schön lange zugange...  lol!
ich empfehle das Ansehen, - nicht nur aus diesem Grund !  ro7 

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27217
Punkte : 389362
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Here comes the Devil"  (   Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012  ) Empty Re: "Here comes the Devil" ( Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 27 Mai - 13:34

"Valentinstag" fand ich damals richtig klasse.  ro7 
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19881
Punkte : 305183
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

"Here comes the Devil"  (   Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012  ) Empty Re: "Here comes the Devil" ( Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012 )

Beitrag von Fynn am Di 27 Mai - 14:01

Eddie-Fan schrieb:"Valentinstag" fand ich damals richtig klasse.  ro7 
dann könnte der dieser hier richtig gut gefallen !

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27217
Punkte : 389362
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Here comes the Devil"  (   Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012  ) Empty Re: "Here comes the Devil" ( Ahí va el diablo, Mexiko, USA, 2012 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten