Science Fiction, Horror, Filmlexika, Hammer Horror
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Peter Cushing - sein Leben und seine Filme

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Peter Cushing - sein Leben und seine Filme

Beitrag von Fynn am Fr 1 Dez - 15:28

Peter Cushing

26. Mai 1913 - 11. August 1994

Der britische Schauspieler Peter Cushing wuchs in Kenley, nahe London lauf. Bereits 1939 ging er nach London und bekam dort eine Rolle als "2. Offizier" in James Whale' s " Der Mann mit der eisernen Maske." Jenem James Whale, der 8 Jahre zuvor bereits den berühmten"Frankenstein" verfilmt hatte. 1940 spielte er zusammen mit Laurel und Hardy in der Komödie : "Laurel und Hardy: In Oxford". Dort spielte er noch einen Studenten. 1943 heiratete Peter Cushing die Schauspielerin Helen Beck, mit der er bis zu ihrem Tod 1971 auch zusammen blieb. Ihr Tod machte ihm dann auch schwer zu schaffen. 1947 spielte Peter dann mit Sir Laurence Olivier in der Verfilmung von Shakespeare' s "Hamlet". Zu dieser Zeit sagte der Name Peter Cushing wohl nur sehr wenigen etwas und es sollte noch gute zehn Jahre dauern bis er selbst als „Frankenstein“ bei Hammer im Film  "Frankensteins Fluch"  der ganzen Welt bekannt werden würde. Aber er war auf dem Weg. Dies ist seine Filmographie.

Verlinkt sind hier alle Filme die bisher im Forum besprochen wurden
oder zumindest den Weg ins Lexikon fanden, keine TV Auftritte jedoch.


Der Mann mit der eisernen Maske  (  The Man in the Iron Mask, 1939 )
Laddie  ( 1940 )
Vigil in the Night ( 1940 )
Sprung ins Glück  /  A Chump at Oxford  ( 1940  )
The Hidden Master ( 1940 )
Women in War ( 1940 )
The Howards of Virginia ( 1940 )
Dreams ( 1940 )
They Dare Not Love ( 1941 )
Hamlet  ( Hamlet, 1948 )
Moulin Rouge  ( Moulin Rouge, 1952 )
Unter schwarzem Visier  ( The Black Knight, 1954 )
Das Ende einer Affäre  ( The End of the Affair, 1955 )
Frauen um Richard Wagner  ( Magic Fire, 1955 )
Alexander der Große  ( Alexander the Great, 1956 )
Teuflisches Alibi  ( Time Without Pity, 1957 )
Frankensteins Fluch  ( The Curse of Frankenstein, 1957 )
Yeti, der Schneemensch  ( The Abominable Snowman, 1957 )
Dracula  (Dracula / Horror of Dracula, 1957 )
Kinder der Straße  ( Violent Playground, 1958 )
Frankensteins Rache  ( The Revenge of Frankenstein, 1958 )
Der Hund von Baskerville  (  The Hound of the Baskervilles, 1959 )
Beherrscher der Meere  (  John Paul Jones, 1959 )
Die Rache der Pharaonen  (  The Mummy, 1959 )
Der Arzt und die Teufel  (  The Flesh and the Fiends, 1960 )
Zone des Schweigens  (  Cone of Silence, 1960  )
Dracula und seine Bräute  (  The Brides of Dracula, 1960  )
Suspect  (  The Risk, 1960  )
Das Schwert des Robin Hood  (  Sword of Sherwood Forest, 1960  )
Cash on Demand   (1961)
Der rote Herzog  (  The Hellfire Club, 1961  )
Die Bucht der Schmuggler  (  Fury at Smugglers' Bay, 1961 )
Ein Mann geht seinen Weg  (  The Naked Edge, 1961 )
Im Namen des Teufels  (  The Devil's Agent, 1961  )
Die Bande des Captain Clegg  (  Captain Clegg / Night Creatures, 1962 )
The Man Who Finally Died  (1963)
Frankensteins Ungeheuer  (  The Evil of Frankenstein, 1964  )
Die brennenden Augen von Schloss Bartimore  (  The Gorgon, 1964  )
Die Todeskarten des Dr. Schreck  (  Dr. Terror's House of Horrors, 1965  )
Herrscherin der Wüste  (  SHE, 1965  )
Der Schädel des Marquis de Sade  (  The Skull, 1965  )
Dr. Who and the Daleks  ( 1965 )
Daleks' Invasion Earth: 2150 A.D.  ( 1966 )
Insel des Schreckens  (  Island of Terror, 1966  )
Der Foltergarten des Dr. Diabolo  (  Torture Garden, 1967  )
Some May Live  (  1967  )
Brennender Tod  (  Night of the Big Heat / Island of the Burning Damned, 1967  )
Frankenstein schuf ein Weib  (  Frankenstein Created Woman, 1967  )
Der Fluch der Mumie  (  The Mummy's Shroud, 1967  )
Das Blutbiest  (  The Blood Beast Terror, 1968  )
Die Bestie mit dem Skapell  (  Corruption, 1968  )
Frankenstein muss sterben  (  Frankenstein Must Be Destroyed, 1969  )
Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse  (  Scream and Scream Again, 1970  )
Die Pechvögel  (  One More Time, 1970  )
Gruft der Vampire  (  The Vampire Lovers, 1970  )
Incense for the Damned /  Bloodsuckers  (1970)
Totentanz der Vampire  (  The House That Dripped Blood, 1971  )
Draculas Hexenjagd  (  Twins of Evil, 1971  )
I, Monster  ( 1971 )
Das Dunkel der Nacht  (  Nothing But the Night, 1972  )
Geschichten aus der Gruft  (  Tales from the Crypt, 1972  )
Nachts kommt die Angst  (  Fear in the Night, 1972  )
Asylum / Irrgarten des Schreckens  ( Asylum, 1972 )
Die Rückkehr des Dr. Phibes  (  Dr. Phibes Rises Again, 1972  )
Dracula jagd Mini Mädchen  (  Dracula A.D. 1972  )
Die Tür ins Jenseits  (  From Beyond the Grave, 1973  )
Nachts, wenn das Skelett erwacht  (  The Creeping Flesh, 1973  )
Embryo des Bösen  (  And Now the Screaming Starts !, 1973  )
Horror Express   (  Horror Express , 1973  )
Der tödliche Schatten des Mr. Shatter  (  Shatter, 1974  )
Dracula braucht frisches Blut  (  The Satanic Rites of Dracula, 1974  )
Das Schreckenshaus des Dr. Death  (  Madhouse, 1974  )
Mondblut  (  The Beast Must Die, 1974  )
Frankensteins Höllenmonster  (  Frankenstein and the Monster from Hell, 1974  )
Tendre Dracula / The Big Scare  ( 1974 )
Die 7 goldenen Vampire  (  The Legend of the 7 Golden Vampires, 1974  )
Die Legende vom Werwolf  (  Legend of Werewolf, 1975  )
Der Ghul  (  The Ghoul, 1975  )
Selbstjustiz  (  Trial by Combat, 1976  )
Der 6. Kontinent  (  At the Earth's Core, 1976  )
The Devil's Men / Land of the Minotaur ( 1976 )
Krieg der Sterne  (  Star Wars, 1977  )
Shock Waves - die aus der Tiefe kamen  (  Shock Waves, 1977  )
Der Unheimliche  (  The Uncanny , 1977  )
Die Standarte  (  1977  )
Hitlers Sohn  (  Son of Hitler, 1978  )
A Touch of the Sun / No Secrets  (  1979  )
Im Banne des Kalifen  (  Arabian Adventure, 1979  )
Panik im Casino  (  Black Jack, 1980  )
Das Geheimnis der Monsterinsel  (  Monster Island, 1981  )
Das Haus der langen Schatten  (  House of the Long Shadows, 1983  )
Top Secret !  / Top Secret   ( 1984 )
Das Fluch des goldenen Schwertes  (  Sword of the Valiant, 1984  )
Der Biggles Effekt  (  Biggles, 1986  )


In der Dokumentation Flesh and Blood, the Hammer Heritage of Horror des Regisseurs Ted Newsom war Peter Cushing mit seinem Freund Christopher Lee noch eine Woche vor seinem Tod zu hören. Peter Cushing starb an Prostatakrebs. Er wurde 81 Jahre alt.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19645
Punkte : 297798
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Peter Cushing - sein Leben und seine Filme

Beitrag von VanHelsing am Fr 1 Dez - 15:37

Eine sehr schöne Würdigung des Lebenswerks dieses talentierten und sympathischen Künstlers. ro7
Dafür gibt es verdientermaßen den grünen Daumen. gh7h

_________________
Peter Cushing
avatar
VanHelsing
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1587
Punkte : 43409
Bewertungssystem : 98
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: Peter Cushing - sein Leben und seine Filme

Beitrag von Fynn am Fr 1 Dez - 15:39

VanHelsing schrieb: Dafür gibt es verdientermaßen den grünen Daumen. gh7h
ulfc7 vch

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19645
Punkte : 297798
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Peter Cushing - sein Leben und seine Filme

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten