DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» FREITAG, DER 13. TEIL 2 (1981)
von Eddie-Fan Gestern um 20:26

» Demnächst im Kino
von Fynn Gestern um 16:54

» FREITAG, DER 13. TEIL 2 (1981)
von Eddie-Fan Gestern um 14:00

» Zuletzt gesehen
von TomHorn76 Gestern um 0:21

» DER HERR DER RINGE BOX
von Alf Do 23 Sep - 19:47

» Amazon's Produkt Hinweise
von schimanski Do 23 Sep - 19:22

» FREITAG, DER 13. (1980)
von Eddie-Fan Mi 22 Sep - 20:35

» HERENCIA MACABRA (1939)
von Graf Karnstein Di 21 Sep - 13:45

» FREITAG, DER 13. (1980)
von Eddie-Fan Di 21 Sep - 13:43

» Fantasy,- Horror & Science Fiction - zuletzt gesehene Filme
von Fynn Di 21 Sep - 11:39

» Der Vampir aus dem All (USA 1988)
von Fynn Mo 20 Sep - 15:42

» Videolabel Diskussions-Thread
von Fynn So 19 Sep - 16:27

» Inter-Pathe
von VanHelsing So 19 Sep - 13:35

» "Planet der Vampire" ( Terrore nello spazio, Italien, Spanien, 1965 )
von Fynn So 19 Sep - 5:36

» Nightmare - Mörderische Träume (USA 1984)
von Fynn Sa 18 Sep - 19:14

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932) Empty DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932)

Beitrag von Graf Karnstein Mi 13 Apr - 15:54

Der Teufel des Ostens
(USA 1932)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

EA: Österreich März 1934

BRD-Titel
Die Maske des Fu Manchu

EA: BR Deutschland 8. August 1987 im TV ARD

Dr. Fu Manchu ist wieder da und mit Hilfe seiner Tochter Fah-Lo See und seines Geheimbundes will er die Herrschaft über den gesammten fernen Osten/Asien erlangen, die sich dann global über die ganze Welt verbreiten und die weiße Rasse auslöschen soll. Fu Manchu hat außerdem sehr gute wissenschaftliche Fähigkeiten und sieht sich als legitimen Nachfolger von Dschingis Khan bzw. dessen Reinkarnation.
Um zu beweisen das er es ist, muß er die Maske und das Schwert des einstigen Mongolenherrschers in seine Hände bekommen. Eine Gruppe von britischen Wissenschaftlern sucht in der Wüste Gobi ebenfalls danach. Nayland Smith, ein Inspektor von Scotland Yard begleitet die Gruppe, denn man weiß über den Superverbrecher bescheid.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch dieser Film lief damals nur in Österreich und im Original mit deutschen Untertiteln. Dieser Fu Manchu-Film gilt bis heute als die Beste und gleichzeitig die brutalste und sadistischste aller Verfilmungen. Zu verdanken hat er es u.a. Boris Karloff, der hier alle Register zieht und einen beeindruckenden Fu Manchu abgibt. Karloff erkennt man kaum, aufgrund des ganzen Make-ups, was täglich ca. zweieinhalb Stunden gedauert haben soll, bis es aufgetragen war.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ebenso genial ist Myrna Loy als Fu Manchus Tochter Fah-Lo See die, ebenso wie ihr Vater eine sadistische Ader hat. So hat sie eine sado-masochistische Beziehung mit ihrem Geliebten Terry Granville. Als der später ausgepeitscht wird, leckt sie ihm die Wunden. Überhaupt hat der Film nicht nur Science Fiction-Elemente, wie z.B. Fu Manchus tödliche Strahlenkanone aufzuweisen, sondern für damalige Verhältnisse jede Menge Gewalt bzw. Folterungen, die der Film ursprünglich vielleicht gar nicht so extrem beinhalten sollte. Das es dennoch dazu kam, war dem Umstand geschuldet, das MGM Anfang August 1932 die Filmaufnahmen unterbrechen ließ. Das Drehbuch wurde noch schnell ein wenig verändert und der Regisseur Charles Vidor wurde durch Charles Brabin ersetzt.

Das der Film bis heute als Klassiker gilt, verdankt er seiner finsteren Inszenierung, der starken Atmosphäre, der guten Photographie, den guten Darstellern und seinem Einfallsreichtum.

e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4299
Punkte : 223931
Bewertungssystem : 461
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932) Empty Re: DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932)

Beitrag von VanHelsing Do 22 Jul - 12:52

Graf, gab es denn ein österreichisches Filmprogramm, wenn der Film in den Kinos Österreichs lief ? e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8081
Punkte : 196880
Bewertungssystem : 406
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 58

https://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932) Empty Re: DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932)

Beitrag von Fynn Do 22 Jul - 13:23

Ja, der hat tatsächlich diesen Fu Manchu - Touch. vih7

Ich glaube, man erkennt die Filme die mich weniger interessieren schon schnell daran
das ich hier nichts dazu geantwortet habe, xaz  was ich im Normalfall ja schon tue.
So gesehen dann ganz gut wenn VanHelsing sie irgendwann aufgreift, denn dann merke
ich es endlich auch ! rxa Ich hab den aber auch nie gesehen, kann dazu nichts sagen. 12cvr

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32650
Punkte : 522000
Bewertungssystem : 363
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932) Empty Re: DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932)

Beitrag von VanHelsing Do 22 Jul - 14:04

Ich hatte den 1987 bei seiner TV-Ausstrahlung aufgenommen (damals noch Video 2000) und war ziemlich überrascht, wie vergleichsweise brutal der für einen Film der 30er Jahre (Auspeitschungen usw.) doch war. affraid
Aber Karloff verkörperte Fu Manchu sehr überzeugend (weit ernsthafter als etwa C. Lee in den Verfilmungen aus den 60ern). e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8081
Punkte : 196880
Bewertungssystem : 406
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 58

https://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932) Empty Re: DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932)

Beitrag von Graf Karnstein Do 22 Jul - 16:23

VanHelsing,
Ein damaliges zeitgenössisches Filmprogramm erschien in Österreich nicht, warum auch immer  12cvr  
Es erschienen später Filmprogramme, die ich hier im folgenden mal zeige:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Links, das ist eines aus Stuttgart, vermutlich anhand der Nr. entweder 1979 oder erst 1980 erschienen.
Rechts ist eines aus Österreich, das jedoch erst im Juli 2018 rauskam, vermutlich im Rahmen einer Filmfestival
Veranstaltung. Und wie man sieht, sogar mit dem ersten damaligen deutschen (Vorkrieg) Titel.
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4299
Punkte : 223931
Bewertungssystem : 461
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932) Empty Re: DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932)

Beitrag von VanHelsing Do 22 Jul - 16:43

Besonders das Programm von 2018 halte ich (wegen des ursprünglichen Titels) für sehr interessant. ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8081
Punkte : 196880
Bewertungssystem : 406
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 58

https://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932) Empty Re: DER TEUFEL DES OSTENS (USA 1932)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten